San Pedro de Atacama

Ein nicht geplanter Aufenthalt in Chile hat uns nach San Pedro verschlagen, eine kleine Stadt nahe der trockensten Gegend der Welt, der Atacama Wüste!

Zwei Holländer gaben uns in Potosi den Tipp, wir sollten unsere Tour durch die Salzwüste doch in San Pedro beenden, da der vierte Tag sowiso nur aus dem Rückweg nach Uyuni bestehe. So machten wir es auch und nun sind‘s 4 südamerikamische Länder, die wir bereisen werden 😉

Die Ankunft in San Pedro war heiß, von 5° an der bolivianischen Grenze raste das Termometer hoch auf 35° Grad im Schatten. Das Städtchen erinnerte uns irgendwie an eine Westernstadt, ähnlich der Pullman City. Fehlrn nur noch die Cowboys 😀

San Pedro lässt so richtig das Urlaubsfieber hochkommen, nicht nur weil es sehr viele Touristen hierher verschlagen hat, sondern das Gesamtpaket stimmt, vielleicht auch weil es dem europäischen Standard sehr nahe kommt. Deshalb haben wir uns entschieden etwas länger zu bleiben 😉

Der nächste Stop ist bereits in Argentinien, Salta heißt die nächste Stadt, die wir uns näher ansehen werden.

LG aus San Pedro
Carina & Mario

2 Gedanken zu „San Pedro de Atacama

  1. Carina

    Hallo Mami, das Warten hast du bald hinter dir. In ein paar Tagen gibts Fotos! :)

    Bussi und bis bald,
    Carina

  2. Mama

    Hallo ihr zwei! Was ihr alles erlebt,echt bewundernswert!Freunde mich schon auf Fotos. Weiterhin alles gute! LG Maria

Kommentare sind geschlossen.